Jugendfootball auf Top-Niveau

U19 der Panther empfängt die NFL Academy

Foto: Kenny Beele

von Tobias Kemberg

Die in London beheimatete Talentschmiede der National Football League soll zum Sprungbrett für europäische Jugendspieler werden. In ihrem allerersten Spiel seit der Eröffnung im September 2019 trifft die Academy am Samstag auf die U19 der Düsseldorf Panther.

Für die Einen ist es ein absolutes Highlight, für die Anderen in erster Linie eine echte Premiere: Am Samstag (14 Uhr) trifft die U19 der Panther im Stadion des VfL Benrath auf die NFL Academy. Während sich der Düsseldorfer Nachwuchs mit diesem Spiel auf den Saisonbeginn in der German Football League Juniors (GFLJ) vorbereitet, bestreiten die in London trainierten Football-Talente ihr erstes Spiel überhaupt.

Eröffnet wurde die NFL Academy im September 2019, doch die Corona-Pandemie bremste Vergleiche mit anderen Jugendprogrammen in Europa bis dato aus. Nun aber ist es soweit: Die Academy präsentiert sich erstmals auf dem Feld – und das gleich gegen den deutschen U19-Rekordmeister.

„Wir sind nicht nur aufgeregt, weil es unser erstes Spiel ist, sondern auch, weil wir gegen die Düsseldorf Panther spielen, ein Football-Programm mit so viel Geschichte. Dieses ist etwas ganz Besonderes und wir glauben, dass das ein Spiel auf dem höchsten Niveau wird und wir hoffen eine gute Vorstellung von uns zeigen zu können“, sagt Tony Allen, Headcoach der NFL Academy.

Von der Academy ans US-College oder ins IPP?

Die National Football League hat in den vergangenen Jahren ihre Bemühungen verstärkt, um europäischen Talenten den Einstieg in den US-amerikanischen Football zu ermöglichen. So gilt die Academy als mögliches Sprungbrett für ein College-Stipendium. An den Universitäten in den USA wird American Football auf hohem Niveau und unter absolut professionellen Bedingungen betrieben.

Einen weiteren Pfad in Richtung NFL bietet das International Pathway Program (IPP), das Spielern aus Europa Trainingsangebote bei NFL-Teams verschafft. Auf diese Weise fanden beispielsweise Jakob Johnson aus Stuttgart oder der Düsseldorfer Aaron Donkor den Weg in die Kader der New England Patriots oder Seattle Seahawks.

Livestream auf dem Twitch-Kanal von Spontent

Die Stadiontore in Benrath öffnen sich am Samstag bereits um 12.30 Uhr. In der Halbzeitpause sorgen die Cheerleader „Pantherettes“ für entsprechende Unterhaltung. Das Spiel zwischen der U19 der Panther und der NFL Academy wird auf dem Kanal von Spontent auf der Streaming-Plattform Twitch.tv übertragen. Am Mikrofon sitzen Michael von Spontent und Tobias Hoffmann, Trainer der U16 der Panther.

Tickets für den Football-Kracher gibt es hier.

Teilen

Letzte Ergebnisse

2:0

3:0

2:3

2:1

1:3

2:2

2:4

3:1

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter