„Experience“ und „Vision“

SportsInnovation 2022 begeistert 1200 Gäste

Foto: Kenny Beele

von Tobias Kemberg

Das zweitägige Event bot spannende Innovationen, hochkarätige Speaker und viel Raum zum Austausch für die Top-Entscheider des Sportbusiness.

Einen intensiven Blick in die Zukunft des Sportbusiness werfen – das konnten 1200 geladene Gäste bei der von DFL, Spielmacher und D.SPORTS organisierten und ausgerichteten SportsInnovation in der MERKUR SPIEL-ARENA in Düsseldorf. Mit „Sports-Performance & Technology“, „Broadcast & Content“ und „Fan Experience & Stadium“ standen am 11. und 12. Mai drei große Themenbereiche im Mittelpunkt des zweitägigen Events.

„Extended Reality oder Metaverse sind in keinem Stadion und bei keinem Profiklub mehr Fremdwörter, sondern fügen sich immer mehr in die strategische Ausrichtung und die operative Arbeit der Akteure ein. Welch hohe Relevanz diese Themen für die Zukunft unseres Business haben, hat die SportsInnovation eindrucksvoll bewiesen. Wir haben zwei Tage voller spannender technologischer Innovationen, hochkarätigen Speakern und viel Raum zum Austausch erlebt“, fasste Michael Brill, CEO des Mitveranstalters D.LIVE, die SportsInnovation 2022 zusammen.

„Experience Day“
Nach der Eröffnung durch Donata Hopfen, CEO der Deutschen Fußball Liga, sowie Michael Brill stand der erste Tag als „Experience Day“ ganz im Zeichen der „Innovation Games“. Während auf dem Rasen der MERKUR SPIEL-ARENA drei Fußballspiele stattfanden, wurden die neuesten Technologien von der Live-Cloud-Produktion im Datenbereich bis zum innovativen Ökosystem und Fan-Erlebnis von morgen präsentiert. Zum Abschluss des offiziellen Teils am „Experience Day“ erhielt das Unternehmen Slate für sein Tool zur Erstellung und Aufbereitung von Social-Media-Inhalten den SportsInnovation-Award.

Bei der großen Aftershow-Party auf der MS Rhein Energie am Rheinufer sowie dem Speakers Dinner stand dann vor allem der persönliche Austausch der Teilnehmer:innen im Vordergrund. „Ich glaube wir haben mit der SportsInnovation den Nagel auf den Kopf getroffen. Wir haben genau die richtige Mischung gefunden aus Networking und Experiences auf dem Pitch, die man sonst nirgendwo findet. Die SportsInnovation 2022 ist eine großartige Ausstellung mit Innovation-Leaders, die ihre neuesten Technologien zur Schau stellen“, sagte Andreas Heyden, CEO DFL Digital Sports.

Auch Fußball-Weltmeister Mario Götze zählte zu den Gästen bei der SportsInnovation. Foto: Kenny Beele

„Vision Day“
Speaker aus internationalen Sportligen, von Vereinen, aus der Wirtschaft und Wissenschaft prägten den zweiten Tag. Von der Sportwelt im Metaverse über Stadion-Innovationen, die das Live-Erlebnis der Zukunft prägen, bis zu den globalen Veränderungen im Bereich von Live-Produktionen – der „Vision Day“ gab den Gästen einen tiefgehenden Einblick in dieselben Themenbereiche, die bereits tags zuvor bei den „Innovation Games“ im Mittelpunkt standen.

Insgesamt 62 Aussteller aus 17 Ländern und 1200 Teilnehmer:innen machten die SportsInnovation 2022 zu einem gelungenen Event in einem einzigartigen Setup. An den Ausstellerständen im Business Club der MERKUR SPIEL-ARENA sowie im Umlauf des Unterrangs wurden Kontakte geknüpft und aufgefrischt, Ideen ausgetauscht und Innovationen vorgestellt.

„Es ist uns gelungen, die internationalen Top-Entscheider aus dem Sportbusiness bei der SportsInnovation zusammenzubringen. Die daraus entstehenden Kooperationen werden unsere Branche in den nächsten Jahren richtungsweisend beeinflussen“, sagte Martin Ammermann, Executive Director Sports Major Events bei D.LIVE. „Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern mit der SportsInnovation neue Maßstäbe setzen konnten – national und international.“

Teilen

Letzte Ergebnisse

2:0

3:0

2:3

2:1

1:3

2:2

2:4

3:1

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter