Gold und Silber für Borussen bei German Open 2022

Jörg Roßkopf überreicht Medaillen

Vom 27. bis 29. Mai fanden in Bad Homburg die zweiten Offenen Deutschen Meisterschaften im Tischtennis für Personen mit Parkinson statt. Mit dabei waren auch sieben Spielerinnen und Spieler von Borussia Düsseldorf. Die Erfolgsbilanz des fast ausschließlich aus Neulingen bestehenden Teams war überraschend gut, allen voran glänzten Borussias Damen Marion König in der Einzel-Konkurrenz Klasse 3 mit Gold und Linda Rohlf mit Silbermedaillen in der Einzel-Klasse 2 sowie mit Partner Oliver Kromat in der Mixed Klasse 2. Siegfried Fürst durfte sich zudem mit Gerhard Raupach (Standort Nordhorn) über den Sieg in der Trostrunde im Herren-Doppel Klasse 3 freuen.

Foto: Karsten Riethmacher

„Wir hätten niemals mit solch einem Erfolg gerechnet“, sind sich die Preisträger mit den weiteren Teilnehmern Fred Nelissen, Oliver Allgaier und Karsten Riethmacher einig. 137 Teilnehmer aus 13 Ländern, u.a. aus den USA, Schweden, Dänemark und Portugal, haben in sehr freundschaftlicher Atmosphäre ihre Sieger in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed ausgespielt. Darüber hinaus wurden Tipps im Umgang mit Parkinson ausgetauscht, auch die internationale Verständigung klappte am Tisch und auf der Zuschauertribüne hervorragend.

Ein Höhepunkt waren zum Abschluss die Siegerehrungen, bei denen der frühere Welt- und Europameister Jörg Roßkopf die Übergabe der Medaillen vornahm. Der heutige Bundestrainer unterstrich damit einmal mehr die Rolle von Tischtennis für Menschen mit Parkinson und die Integration in den Gesamtsport eindrucksvoll.

Die stetig wachsende PingPongParkinson-Gruppe von Borussia Düsseldorf am Standort Düsseldorf trifft sich wöchentlich zum gemeinsamen Training, ebenso die Gemeinschaft am benachbarten Standort Langenfeld. König und Fürst sind zwei Beispiele, die jede Gelegenheit zum Tischtennisspielen und Miteinander nutzen. Sie nehmen die Angebote in der Landeshauptstadt und in der 25 Kilometer entfernten, zum Kreis Mettmann gehörenden Stadt wahr und wurden nun für ihren Fleiß mit Medaillen bei den German Open belohnt. Interessierte wenden sich bitte an

Borussia Düsseldorf / Standort Düsseldorf

Kontakt: Karsten Riethmacher, karsten@pingpongparkinson.de
Trainingstage: Montags und mittwochs, jeweils 13:00 Uhr
Ort: Deutsches Tischtennis-Zentrum/Staufenhalle, Borussia-Düsseldorf-Straße 1, 40629 Düsseldorf

Standort Langenfeld

Kontakt: Siegfried Fürst, siegfried-fuerst@arcor.de
Trainingstag: Donnerstags, 18:30 Uhr
Ort: Alfred-Kranz-Halle der Grundsschule Gieslenberger Str. 51-53, 40764 Langenfeld-Reusrath

Die Ergebnisse der German Open und weitere Informationen finden Sie auf der Webseite www.pingpongparkinson.de.

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:2 (nP)

1:3

0:2

0:3

0:3

1:2

1:2

3:0