Borussia-Profis im Jubiläums-Duell mit dem BVB

Freundschaftsspiel

„Borussia gegen Borussia“ heißt es am Dienstagabend (24. Mai), wenn anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Tischtennisabteilung des BV. Borussia Dortmund der Rekordmeister aus Düsseldorf in der größten Stadt des Ruhrgebiets aufschlägt. Mit Anton Källberg, Kristian Karlsson und Dang Qiu treten um 18.30 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) in der Sporthalle Brügmannstraße in Dortmund die Nummer 14 bis 16 der Welt gegen die Zweitliga-Spieler des befreundeten Vereins an. Aber auch der Tabellenvierte der zweithöchsten deutschen Spielklasse schickt ein starkes Trio an den Tisch: Mit Erik Bottroff, dem deutschen Vizemeister im Mixed, dem westdeutschen Doppelmeister Kirill Fadeev und Dennis Klein, der den Titel des westdeutschen Meisters im Einzel trägt, setzt der BVB auf ein Team, das national schon erfolgreich aufgeschlagen hat. Gespielt wird im TTBL-Spielsystem mit der einzigen Ausnahme, dass statt des Best-of-five-Modus lediglich zwei Gewinnsätze zu einem Sieg benötigt werden. Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums ist der Eintritt frei.

„Seit vielen Jahren sind wir mit der Borussia aus Dortmund freundschaftlich verbunden und so ist es für uns Ehre und Pflicht zugleich, den BVB bei seinem Jubiläum zu unterstützen“, freut sich Borussia Düsseldorf Manager Andreas Preuß auf das gemeinschaftliche Event. Schon in 2019 gastierten die Düsseldorfer in Dortmund, als der Rekordmeister mit seinem Projekt `SingPong´ bei der Saisoneröffnung der Fußballsparte des BVB zu Gast war und Fans wie auch Fußballprofis an die Tischtennistische holte.

Die Tischtennis-Abteilung des Dortmunder Traditionsvereins wurde 1947 aus dem Boden gestampft und konnte auf Anhieb zwei Herren-, zwei Jugend- und eine Damenmannschaft in den Ligabetrieb schicken. In den siebeneinhalb Jahrzehnten konnte sich der Verein immer weiter nach vorne kämpfen: 1960 ging es für die erste Mannschaft in die Landesliga, worauf in den folgenden drei Jahren weitere drei Aufstiege bis zur damals höchsten Spielklasse folgten. Seit 1993 spielt das Team aus dem Ruhgebiet nun im deutschen Unterhaus, holte dort auch schon einige Male die Meisterschaft, konnte einen Aufstieg in die Bundesliga jedoch bisher nie realisieren.

AS

Teilen

Letzte Ergebnisse

2:0

3:0

2:3

2:1

1:3

2:2

2:4

3:1