Ehrung für Sportabzeichen-Jubilare im Rathaus

Insgesamt 2.633 Sportabzeichen zwischen 2019 - 2021 in Düsseldorf

Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young

Älteste Jubilarin ist 84 Jahre, die jüngste elf Jahre alt

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller hat am Mittwoch, 17. August, gemeinsam mit dem Präsidenten des Stadtsportbundes, Peter Schwabe, im Rathaus 25 erwachsene und 21 jugendliche Düsseldorfer Breitensportlerinnen und -sportler mit dem Sportabzeichen ausgezeichnet. In den Jahren 2019, 2020 und 2021 haben die Sportlerinnen und Sportler das Deutsche Sportabzeichen im Erwachsenenbereich zum 20., 25., 30., 35., 40., 45., 55. und 60. Mal erfolgreich abgelegt. Die Jugendlichen kamen auf 5 und 10 Wiederholungen.

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller: „Düsseldorf ist eine Sportstadt mit vielen Facetten. Die Sportabzeichen-Treffs des Stadtsportbundes vereinen im Breitensport hierbei wichtige Komponenten miteinander: Sie geben Gelegenheit, soziale Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Sie bieten einen Anreiz, sich regelmäßig sportlich zu betätigen, und sie stehen Aktiven jeden Alters, jeder Herkunft oder sozialen Schicht offen. Sie können also eine sehr integrative Wirkung entfalten. Diese Breitensportaktion verdient sowohl aus sportlicher als auch aus sozialer Sicht eine breite Resonanz. Deshalb danke ich allen Teilnehmenden und allen, die in Düsseldorf dieses großartige Angebot Jahr für Jahr möglich machen.“

Insgesamt sind in den Jahren 2019 bis 2021 in Düsseldorf 2.633 Sportabzeichen abgelegt worden. Für Düsseldorf sind rund 50 ehrenamtliche Sportabzeichen-Prüferinnen und Prüfer im Einsatz, die im Jahr 2021 ingesamt 60 Termine zur Sportabzeichen-Abnahme durchführten.

Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und Stadtsportbund-Präsident Peter Schwabe mit Elke Bersch, Annie Baten und Otto Enneper (r.), der für die 60. Wiederholung des Sportabzeichens ausgezeichnet wurde, (c)Landeshauptstadt Düsseldorf/David Young

Die älteste am Tag anwesende Sportabzeichen-Jubilarin im Jan-Wellem-Saal des Rathauses war die 84-jährige Elke Bersch mit insgesamt 40 erfolgreichen Abnahmen. Jüngste Jubilarin ist die erst elfjährige Annie Baten, die schon fünf Mal die Prüfung erfolgreich abgelegt hat. Otto Enneper wurde für die 60. Wiederholung ausgezeichnet.

Hintergrund: Deutsches Sportabzeichen 
Das Deutsche Sportabzeichen ist laut Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports. Die Sportabzeichen-Treffs bieten für jeden Interessierten die Möglichkeit, regelmäßig zu bestimmten Zeiten und auf bestimmten Sportanlagen unter fachkundiger Anleitung zu trainieren. Dieses Angebot richtet sich auch an Personen, die keinem Sportverein angehören.

Die nächste Sportabzeichen-Abnahme ist am Samstag, 25. September, um 15 Uhr in der Leichtathletikhalle im Arena Sportpark. Infos zu den Sportabzeichen-Treffs gibt es auf der Internetseite des Stadtsportbundes Düsseldorf unter: https://www.sportangebote-duesseldorf.de/

MF

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:2 (nP)

1:3

0:2

0:3

0:3

1:2

1:2

3:0