Volunteers gesucht

INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023

Bei den INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023 vom 9. bis 16. September 2023 kommen über 500 Soldatinnen und Soldaten aus bis zu 23 Nationen zusammen, die durch Verletzungen in Einsatz und Dienst Beeinträchtigungen an Körper und Psyche erlitten haben. Sie treten in einem freundschaftlichen Wettbewerb in zehn Sportarten gegeneinander an. Rund um die MERKUR SPIEL-ARENA erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer neben den Wettkämpfen ein Rahmenprogramm mit kulturellen Events und offenen Sportangeboten. Die Veranstalter rechnen mit über 100.000 Gästen.

Ein Event dieser Größenordnung ist undenkbar ohne freiwillige Helferinnen und Helfer – sie sind entscheidend für den Erfolg der Spiele. Das Projektteam der INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023 sucht deshalb bis 31. Oktober 2022 Freiwillige („Volunteers“), um mit ihnen „A HOME FOR RESPECT.“ – das Motto der Spiele in Düsseldorf – zum Leben zu erwecken.

Unverzichtbare und wertvolle Unterstützung

Die INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023 sind eine besondere Sportveranstaltung. Sie rücken nicht Wettbewerb und Leistung, sondern die Menschen, den Teamgeist und den Lebenswillen in den Mittelpunkt. Gefeiert werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich trotz großer Herausforderungen ins Leben zurückgekämpft und neue Perspektiven geschaffen haben. Bei den Spielen schöpfen sie durch den Sport Kraft für ihre Rehabilitation.

Die Volunteers sind ein fester Bestandteil der Invictus Games. Sie heißen alle Gäste sowie Sportlerinnen und Sportler vor Ort willkommen und helfen ihnen, sich auf dem Veranstaltungsgelände und in der Gastgeberstadt zu orientieren und willkommen zu fühlen. Sie begleiten die Teams während der gesamten Spiele, ob in Shuttlebussen, im Cateringteam oder bei den Wettkämpfen.

Volunteers geben den Spielen ein Gesicht: „Die Herzlichkeit und Unterstützung der Volunteers bei vergangenen Invictus Games begeistern uns immer wieder. Wir haben gesehen, wie wichtig sie für die Atmosphäre und die Abläufe vor Ort waren und wie sie den Geist der Spiele transportiert haben“, sagt der Volunteer-Verantwortliche Major Alexander Schneider. „Umso mehr freuen wir uns, den Startschuss für den Bewerbungszeitraum der Volunteers für die INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023 zu geben“, verkündet die Volunteer-Verantwortliche Anuscheh Schmitz.

Foto: Getty Images/Brett Hemmings

Wer kann Volunteer werden?

Die Invictus Games sind ein inklusives Sportevent und schaffen einen Raum für Inklusion und Diversität. Das Projektteam der INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023 sucht deshalb ausdrücklich Menschen jeden Alters und auch Menschen mit Behinderung als Volunteers. Volljährigkeit wird allerdings vorausgesetzt. Wer ein Teil dieser einzigartigen Sportveranstaltung werden und sich als Volunteer ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich bis 31. Oktober 2022 über das Registrierungsportal unter https://eventvolunteers.de/ bewerben (auch erreichbar über https://invictusgames23.de/).

Die Auswahl der Volunteers startet nach dem Ende der Bewerbungsphase. Bewerberinnen und Bewerber erhalten voraussichtlich im Januar 2023 eine Zusage oder die Information, dass sie auf der Reserveliste stehen. Im August 2023 soll feststehen, wer in welchen Aufgabenbereich eingeteilt ist. Kurz vor den Spielen sind vorbereitende Trainings und eine Kick-Off-Veranstaltung geplant.

Vielfältige Aufgaben

Ob Ticketing, Technik, Kinderbetreuung oder Erste Hilfe: Überall werden helfende Hände gebraucht. Eine vollständige Beschreibung aller Einsatzbereiche und Anforderungsprofile finden Interessierte auf der Webseite der INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023 unter https://invictusgames23.de/de/volunteers/. Bewerberinnen und Bewerber können im Registrierungsportal spezielle Fähigkeiten und drei Wunscharbeitsbereiche angeben, in die sie das Projektteam nach Möglichkeit einteilt. Alle Volunteers sind für die gesamten Spiele akkreditiert und haben unter anderem Zutritt zu den Opening und Closing Ceremonies. Die Verpflegung während des Einsatzes ist gewährleistet, zudem erhalten alle Volunteers nach dem Einsatz ein Zertifikat.

Das Projektteam bereitet seine Volunteers sorgfältig auf die INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023 vor. Anfang September 2023 sind zwei Trainings geplant, wovon eines auf Deutsch und eines auf Englisch stattfinden wird. Sie sind als Präsenzveranstaltung in Düsseldorf vorgesehen, damit sich die Teams persönlich kennenlernen. Zudem kann das Projektteam die Volunteers direkt vor Ort in die Eventlocation und in ihren Aufgabenbereich einweisen. Zusätzlich lernen sie in verschiedenen Online-Modulen unter anderem, wie sie auf die Bedürfnisse aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit und ohne Handicap eingehen und so dafür sorgen, dass sie sich Willkommen fühlen – ganz nach dem Motto „A HOME FOR RESPECT.“.

Über die INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023:

Die in 2014 durch Harry, Duke of Sussex, initiierten INVICTUS GAMES werden 2023 erstmals in Deutschland veranstaltet. Das von der Bundeswehr zusammen mit der Stadt Düsseldorf getragene Projekt soll ein einzigartiges Fest des Optimismus und der Inspiration werden. Eines der wesentlichen Ziele dieses internationalen Sportwettkampfs ist es, den an Psyche und Körper verwundeten, verletzten und erkrankten Soldatinnen und Soldaten eine größere Wahrnehmung und Anerkennung in der Gesellschaft zu verschaffen und deren Weg in der Rehabilitation zu unterstützen. Die Veranstaltung findet unter dem Motto „A HOME FOR RESPECT.“ in Düsseldorf statt. Austragungsort ist der Invictus Games Park mit der MERKUR SPIEL-ARENA, dem angrenzenden Sportpark und dem Rheinbad.

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:2 (nP)

1:3

0:2

0:3

0:3

1:2

1:2

3:0

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter