Drei Fragen an…

Christian Koke bewertet Fortunas Jubiläumsjahr

Foto: Kenny Beele

von Norbert Krings

Es war eine bewegte Zeit seit Beginn 2020. Corona beherrschte ganz schnell und komplett das öffentliche Leben. Dem Jubiläum 125 Jahre Fortuna Düsseldorf konnte das Jahr deshalb nicht gerecht werden – weder für den Verein noch für die Fans. Am Mittwoch ging das Jubiläumsjahr der Vereinsgründung zu Ende. Fortuna hat dennoch Mittel und Wege gefunden, um die Feierlichkeiten nicht völlig unter den Tisch fallen zu lassen. Wir sprachen mit Fortunas Marketing-Vorstand Christian Koke.

Herr Koke, was war alles geplant und was hat stattgefunden im Jubiläumsjahr?

Christian Koke: Mit einem größeren Neujahrsempfang am Flughafen sind wir in das Jahr gestartet, ohne zu wissen, dass viele Pläne bald wegen der Pandemie Makulatur wurden. Immerhin durfte unser Jubiläumswagen beim Rosenmontagsumzug damals noch fahren. Im März mussten wir dann alles noch einmal neu planen. Die Jubiläums-Homepage wurde ebenso wie die Panini-Bild-Aktion gestartet. Die Jubiläums-Kollektion, das Fortuna-Röggelchen, die Social-Media-Wall im Internet für die vielfältigen Glückwünsche, Hochzeiten von Fortuna-Fans im Autokino, die Eröffnung des neuen Fan-Shops und der Legendenfilm im Kino mit dem abschließen Feuerwerk sind nur ein Teil der Aktivitäten. Das gelungene Konzert aus dem Rathaus war ein Erfolg, ebenso wie der Jubiläums-Schriftzug am Rhein und die geschmückte Stadt. Unsere Fahnen-Aktion sorgte dafür, dass alle Fahnen in der Stadt ausverkauft waren. Die große Chronik und der Fortuna-Film rundeten alles wunderbar ab.

Sind denn überhaupt genug Panini-Bildchen verkauft worden?

Koke: Diese Aktion war ein riesiger Erfolg. 4,5 Millionen Panini-Bilder wurden verkauft. Damit haben wir als Fortuna Düsseldorf alle Rekorde gebrochen und lagen auf Niveau einer Fußball-Weltmeisterschaft.  

Gibt es noch irgendein Bonbon im Nachhinein für die treuen Anhänger?

Koke: Wenn dann alle Beschränkungen gefallen sind, wird es eine rot-weiße Nacht in der Arena geben. Wenn wir das machen, tun wir das aber nur, wenn wir keine Kompromisse mehr eingehen müssen und es so richtig krachen lassen können. Das Ganze soll mit viel Musik und tollen Aktionen über die Bühne gehen. Das ist ein Dank an die hiesige Fanszene, weil es großartig ist, was unsere Anhänger trotz der Einschränkungen in dieser Zeit auf die Beine gestellt haben.

Teilen

Letzte Ergebnisse

3:2 (nP)

1:3

0:2

0:3

0:3

1:2

1:2

3:0

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter