500 Tage bis zum Handball-Weltrekord

EHF EURO 2024: Historischer Auftakt in Düsseldorf

HERE TO PLAY! Das ist für Europas beste Handball-Nationalmannschaften vom 10. bis zum 28. Januar das Leitmotto, wenn die EHF EURO 2024 in Deutschland stattfindet. Dieses Turnier wird ein Ereignis für die Geschichtsbücher – und das in mehrfacher Hinsicht. Nur zwei Highlights: Erstmals spielen 24 Teams in nur einem Gastgeberland um den kontinentalen Titel und das Eröffnungsspiel am 10. Januar 2024 soll als Weltrekord den Maßstab setzen.

An diesem Sonntag, 28. August, sind es noch exakt 500 Tage, bis Handball in der MERKUR SPIEL-ARENA Düsseldorf und damit in einer neuen Dimension stattfinden soll. Tickets für den Auftaktspieltag mit der deutschen Handball-Nationalmannschaft und drei weiteren Teams sind bereits ab 25 Euro über die über die Event-Website www.heretoplay.com und www.eventim.de erhältlich.

„Mit der EHF EURO 2024 und ganz besonders in Düsseldorf wollen wir möglichst vielen Menschen die Chance geben, Spitzenhandball live zu erleben“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. „Wenn mehr als 50.000 Fans zum Eröffnungsspiel nach Düsseldorf kommen, wäre das ein historischer Weltrekord und der Start für eine gigantische Handballparty, für die HERE TO CELEBRATE das perfekte Motto ist!“

Austragungsorte sind neben Düsseldorf in der Vorrunde auch Berlin, Mannheim und München. Ab der Hauptrunde kommen Hamburg und Köln hinzu. In Köln werden am 28. Januar die Medaillen der EHF EURO 2024 vergeben. „Europa zu Gast in Nordrhein-Westfalen – in 500 Tagen startet die Handball-Europameisterschaft der Männer mit dem Eröffnungsspiel der Deutschen Mannschaft in der Düsseldorfer MERKUR SPIEL-ARENA. Vor 50.000 Zuschauerinnen und Zuschauern werden wir hier im Sportland Nordrhein-Westfalen den Startschuss für ein erfolgreiches Turnier geben und mit unseren Gästen aus Europa ein friedliches und fröhliches Sportevent der Spitzenklasse feiern“, sagt Hendrik Wüst, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und selbst früherer Handballer.

Das Weltrekordspiel

In der NRW-Landeshauptstadt beginnt das Supersportjahr 2024, in dem noch die Fußball-EM ebenfalls in Deutschland sowie die Olympischen Spiele in Paris folgen. Die Sportstadt Düsseldorf bereitet mit der MERKUR SPIEL-ARENA die Bühne für einen Auftakt mit Weltrekordkulisse. „Ich bekomme schon jetzt Gänsehaut, wenn ich an das Eröffnungsspiel der Handball-Europameisterschaft im Januar 2024 in Düsseldorf denke. In 500 Tagen verwandelt sich die MERKUR SPIEL-ARENA in einen Handball-Hexenkessel und wird diesem historischen Auftakt den perfekten Rahmen bieten. Das Projektteam, bestehend aus Arena- und D.SPORTS-Expertinnen und -Experten, arbeitet gemeinsam mit dem DHB mit vollem Einsatz an den Vorbereitungen. Wir freuen uns, den Startschuss in das Supersportjahr 2024 in der MERKUR SPIEL-ARENA geben zu dürfen“, sagt Michael Brill, CEO D.LIVE.

Möglich wird die Weltrekordkulisse durch eine zusätzliche Innenraumtribüne mit einer Kapazität von rund 7000 Plätzen. „Auf der Innenraumtribüne kommen Fans ganz nah ran ans Spielgeschehen“, sagt Schober. Da die Tribünen recht flach gebaut werden müssen und nur ein geringer Höhenunterschied zwischen den Sitzreihen besteht, kann eine Sichtbehinderung entstehen. Deshalb werden die Tickets in den Preiskategorien 3 (75 Euro) und 4 (55 Euro) angeboten – dies natürlich mit den auch sonst geltenden Ermäßigungen und Rabatten. Die Karten für die zusätzliche Innenraumtribüne sind ab Sonntag, 28. August, 9 Uhr via www.heretoplay.com erhältlich.

„Ich habe 2007 noch als Nationaltrainer Islands die Weltmeisterschaft in Deutschland miterleben dürfen, aber das wird keinem Vergleich mit der EHF EURO 2024 standhalten können“, sagt Alfred Gislason. Der Isländer ist seit Februar 2020 Bundestrainer der deutschen Handball-Nationalmannschaft und voller Vorfreude auf die kommenden Heimspiele. „Was uns im Januar 2024 erwartet“, sagt Gislason, „lässt sich nicht in Worte fassen. Allein die Aussicht auf das Eröffnungsspiel vor mehr als 50.000 Fans in Düsseldorf ist für jeden Spieler ein Antrieb, alles zu geben, um Teil des EM-Teams zu sein.“

Die Weltrekordmarke wurde auch in einem deutschen Fußballstadion aufgestellt: 44.189 Fans sahen am 6. September 2014 die Partie der Rhein-Neckar Löwen gegen den HSV Hamburg beim Tag des Handballs in der Frankfurter Fußballarena. Die vorherige Bestmarke waren 30.925 Zuschauer beim Bundesligaspiel des TBV Lemgo gegen den THW Kiel am 12. September 2004 in der Arena auf Schalke in Gelsenkirchen.

Tickets und Spielplan

Das komplette Programm der EHF EURO 2024 umfasst 65 Partien. In der aktuell laufenden ersten Phase des Vorverkaufs sind ausschließlich Ticketpakete für die jeweiligen Gruppen aller Turnierphasen erhältlich. Einzige Ausnahme: der Eröffnungsspieltag in Düsseldorf: Karten für den Indoor-Weltrekord gibt es in der günstigsten Kategorie bereits ab 25 Euro. Vorrundenspiele der deutschen Nationalmannschaft sind ab 29 Euro live erlebbar. Für Familien, Vereine und weitere Anspruchsgruppen gibt es ab Preiskategorie 3 attraktive Rabatte. Die zweite Phase des Vorverkaufs beginnt kurz nach der für den 11. Mai 2023 terminierten Auslosung der EHF EURO 2024. Auf Basis des dann klaren Tableaus werden auch Tageskarten angeboten.

Was bereits jetzt bekannt ist: Gastgeber Deutschland ist in Gruppe A gesetzt, bestreitet das Eröffnungsspiel am 10. Januar in Düsseldorf und zieht dann weiter nach Berlin. Die Hauptstadt beherbergt auch die Gruppe D mit – Qualifikation ist noch zu bestreiten – Norwegen. Mannheim erwartet Qualifikant Kroatien (Gruppe B) und den aktuellen Europameister Schweden (Gruppe E). München freut sich auf Island (Gruppe C), das ebenfalls noch die Qualifikation überstehen muss, und den EM-Dritten und Weltmeister Dänemark (Gruppe F). Die jeweils besten zwei Teams der Gruppen A, B und C bestreiten ihre Hauptrundenspiele in Köln, die Top-Duos der Gruppen D, E und F ziehen weiter nach Hamburg.

Für die EHF EURO 2024 öffnen Deutschlands größte Arenen ihre Tore: Berlin – Mercedes-Benz-Arena (14.800), Hamburg – Barclays Arena (13.300) und Köln – LANXESS arena (19.250) waren bereits Spielorte der WM 2019. Düsseldorf – MERKUR SPIEL-ARENA kommt mit einer mehr als 50.000 Zuschauer fassenden Multifunktionsarena hinzu, sowie Mannheim mit der SAP Arena (13.200). Über den Spielort München muss noch entschieden werden, da die neue, im Bau befindliche Arena SAP Garden nicht rechtzeitig fertiggestellt wird.

Teilen

Letzte Ergebnisse

2:1

1:2

2:0

4:3 (OT)

3:1

3:0

0:3

2:1

Verpasse keine News mehr und abonniere unseren Newsletter